lesungen_alt

Donnerstag 6. Dezember 2012, Sigmaringen 20Uhr

Vom Schwarzen Meer zum Schwarzen Wald. Martin Graff über seine Donau-Erfahrungen.

“Donauträume. Stromaufwärst nach Europa”, Knesebeck.1998 et Le réveil du Danube. Une géopolitique de l’Europe. Editions La Nuée Bleue, Strasbourg 1998.

Graff führt die ZDF Reihe “Donauträume” vor und stellt auch sein neues Buch vor “Leben wie Gott im Elsass” (Klöpfer&Meyer 2012), in dem die Donau auch eine Rolle spielt!

Ort: Sigmaringer  Kulturherbst

Hoftheater Fürst-Wilhelm Strasse 40

Kontakt: Martin@robben-sigmaringen

Modehaus Robben

Schwabstrasse 24-26

72488 Sigmaringen

Gabriele Loges

Textwerk.loges@kabelbw.de

07574 3950

Posted in lesungen_alt | Leave a comment

Bühl, Mittwoch 30. Oktober 2012, 19Uhr.

 

Platz Vilafranca 3a. Mediathek. 77815 Bühl.

Infos unter 07223 911154

SWR Red Hörspiel, Uta-Maria Heim: 07221 929 2 2265

 Vorführung vom Mundarthörspiel: Dr’ Seelahiater, von Pierre Kretz. Mit Luc Schillinger und Klaus Spürkel. Regie Martin Graff.

Nach dem Roman von Pierre Kretz, Der Seelenhüter. Klöpfer&Meyer. Le gardien des âmes. Ed La nuée bleue.

 

Posted in lesungen_alt | Comments Off on Bühl, Mittwoch 30. Oktober 2012, 19Uhr.

Mittwoch 17. Oktober 2012, Bad Krozingen; 20 Uhr

Ort: Josephhaus  – mit Buchhandlung Pfister.

Kontakt: Günter Blasel

bildungswerk-bkrozingen@t-online.de

M.G liest aus dem neuen Buch Leben  wie Gott im Elsass. Ein deutscher Traum.  Verlag Klöpfer & Meyer Tübingen,   nach dem Motto “Hänge deine Wurzeln an die Luft und klettere auf die Sterne”.

Donnerstag 18. Oktober 2012, Zweibrücken

Ort: Buchhandlung Baueurle und Voigt

Ritterstrasse 4

66482 Zweibrücken

Kontakt: Frau Bäuerle Voigt – 06332 907901

Martin Graff liest aus Grenzvagabund (Vat Mainz) und aus dem neue Buch Leben wie Gott im Elsass. Ein deutscher Traum. Verlag Klöpfer & Meyer. Tübingen. (September 2012)

Posted in lesungen_alt | Leave a comment

Dienstag, 6. November 2012, 19:00 Freinsheim

Ort: Altes Spital. Etzerstrasse.
Kontakt: Gottfried Nisslmüller, Friedhofstrasse 40, 06353 1749

Hänge deine Wurzeln an die Luft und klettere auf die Sterne

Martin Graff liest aus dem neuen Buch Leben wie Gott im Elsass. Deutsche Fantasien.Klöpfer & Meyer, Tübingen 2012. Mir Hilfe von 47 Biographien, Deutsche, die was mit dem Elsass zu tun haben, Gestern und Heute, beschreibt Graff die wechselhaften Beziehungen zwischen Deutschen und Franzosen, Pfälzer und Elsässer

Posted in lesungen_alt | Leave a comment

Mittwoch 19. Dezember 2012; Freiburg 20 Uhr

Ort: Theater Freiburg Bertholdstrasse 46

Kontakt: Theater Freiburg.

Wolfgang.schroeder@theater.freiburg.de

zusammen mit der Buchhandlung Walthari,Bertholdstrasse 28

0761 38 777-0

Der Kolumnist der Badischen-Zeitung stellt sein neues Buch vor: Leben wie Gott im Elsass (Klöpfer & Meyer 2012)  und sprengt wie immer mit Witz und Humor die Kopfgrenzen.

Der Geniewinkel Freiburg  spielt eine wesentliche Rolle.( Kapitel 32:Café scientifique- Wissenschaftscafé.) Graff war dabei, als die crème de la crème am Oberrhein die Welt neu erfand.

Im Kapitel 25, Yan und Mathias, treffen wir auf einen freiburger “Magicologue”, Musiker und Lehrer am deutsch-französischem Gymnasium.

Wer ist Zeus Held? Der freiburger Musik-Jupiter, Herausgeber des deutsch-französischen Musikwörterbuchs: “Sprechen Sie Euro-Pop?” taucht im Kapitel 34 auf.

Beate und Rainer, die Frankreich und Deutschland architektonisch verbinden wollen, erzählen uns von ihren Brückenträumen.

… und noch vieles mehr, 50 überraschende Begegnungen, eingebettet in die grosse Geschichte, von Jesus-Christus bis heute.

Wie immer wird aus der Lesung Kabarett.

Posted in lesungen_alt | Leave a comment

Mittwoch 7. November 2012, Speyer, 19 Uhr

Ort:  Historisches Museum der Pfalz. Domplatz 4, 67324 Speyer

Kontakt: Werner Transier, 0632 132531 Werner.Transier@museum.speyer.de

in Zusammenarbeit mit der französischen Bibliothek Speyer.

Nina.taillandier@google.com

06232 9197229

in Anwesenheit vom französischen Generalkonsul Jean-Claude Tribolet, Frankfurt am Main.

Buchhandlung Fröhlich-Boucher

Karlgasse 2

67346 Speyer

06232 25675  patrick.boucher@t-online

Martin Graff erzählt aus seinem neuen Buch. Leben wie Gott im Elsass.  Deutsche Fantasien..  Verlag Klöpfer & Meyer. Tübingen.  September 2012.

 

 

Posted in lesungen_alt | Leave a comment

Mittwoch 14.November 2012: Kulturwoche Bühl, 19Uhr

 

Novemberlicht-Lumières de Noël.

Präsentation: Leben wie Gott im Elsass. Deutsche Fantasien. Mit Verleger Hubert Klöpfer.

Ort: Mediathek Bühl. Platz Villafranca 3a

77815 Bühl

Kontakt: Sonja Kropp

s.kropp.stadt@buehl.de

07223 911154

mit Buchhandlung Uhlmann, Eisenbahnstrasse 33

07223 9453-0

Posted in lesungen_alt | Leave a comment

Donnerstag,15.11.12, 19:30, Freiburg

Ort: Deutschfranzösisches Gymnasium, Runzstrasse 83, 79 102 Freiburg

Kontakt: 0761 201 76 39 (D) 0761 201 76 33 (F)

Lesung und Kabarett: Hänge deine Wurzeln an die Luft pour mieux voir la terre.

Deutsche und Franzosen bekommen gleichermassen ihr Fett ab, wenn der Elsässer geistreich und satirisch über sie räsoniert. Ob er längst vergessene historische Fakten ausgräbt oder über die Gegenwart spricht: Graff legt die Finger auf die Wunden der beiden Völker, die eine innige Hassliebe verbindet!

Mit Humor und Witz mokiert er sich über die Besserwisser. Alle Themen werden behandelt: Liebe, Sprache, Wirtschaft. Politik. Gastronomie.

Stimmt es, dass man den besten Café au lait inzwischen im Rasthaus der deutschen Autobahn findet? Wie küsst man sich zwischen deutschen und französischen Abgeordneten? Haben Frösche eine Seele? Die Beziehungen zwischen monsieur François und madame Angela werden unter die Lupe genommen.”Achtung” schreibt die Zeitung Libération am 12. November 2012. Das Blaue Auge von der Kanzlerin beobachtet uns Franzosen.

Graff ist sogar fähig Frankreich und Deutschland am Beispiel der Bussgelder zu analysieren.

Sein Vater war der Chauffeur von Al Capone und seine Oma Caroline, die mit 95 noch im Rolls Royce unterwegs ist, gilt als Mata Hari der deutsch-französischen Beziehungen.

Martin Graff spielt mit den Sprachen nach dem Motto von Herta Muller « In jeder Sprache sitzen andere Augen ».

Sein Code-Swichting ( Sprachwechsel im Satz) wird in mehreren Zeitungen veröffentlicht. Siehe Badische Zeitung.de (Suchbegriff Grenzgänger.)

Sein Beitrag in DER ZEIT « Je t’aime moi non plus » ,  findet sich in Frankreich im Programm der Aburienten und der Studenten. Ed. Nathan Aktion Deutsch, Paris 2005.

Er  stellt auch sein neues Buch vor: Leben wie Gott im Elsass. Deutsche Fantasien. Klöpfer&Meyer.2012.

Die Devise des Gedankenschmugglers: »Hänge deine Wurzeln an die Luft und klettere auf die Sterne pour mieux voir la terre. »

Posted in lesungen_alt | Leave a comment

Donnerstag 25. Oktober 2012; Speyer; 20Uhr

Ort: Buchhandlung Osiander. Wormsstrasse 2.

67346 Speyer

Kontakt: Malte Ludwig 06232 6054-11

marketing@osiander.de

Lesung aus dem neuen Buch: Leben wie Gott im Elsass. Deutsche Fantasien. Klöpfer&Meyer.

Samedi 26 octobre 2012;Niederbronn-les Bains,17 heures

Viens, vois, Vis. Luthériens et Réformés d’Alsace du Nord.

Table ronde: Deux langues, deux cultures: une affaire de conviction?

Contact: viensvoisvis.fr

0388940535

Mittwoch 30. Oktober 2012; Bühl;19Uhr

Vorführung: Mundart Hörspiel: Dr’ Seelahiater, von Pierre Kretz, nach dem Roman Der Seelenhüter, Klöpfer&Meyer 2012. Mit Luc Schillinger und Klaus Spürkel. Regie Martin Graff.

Mediathek. Platz Vilafranca 3a

Infos unter 07223 911154

SWR Redaktion Hörspiel, Uta-Maria Heim, 07221 92922265

Posted in lesungen_alt | Leave a comment

Donnerstag, 20. November 2012, Weil am Rhein 20:00 Uhr

Buchhandlung Müller. Lesung Leben wie Gott im Elsass. Deutsche Fantasien. Klöpfer & Meyer, 2012.

Hauptstrasse 292, 79576 Weil am Rhein.

Kontakt: Irimbert Kastl 07621 74090

Posted in lesungen_alt | Leave a comment