Lesungen : 2015 – 2016 -2017

 

Suite…2015-2016-2017

Vendredi 17 avril 2015, Strasbourg. 20 heures.

Centre culturel alsacien

5 boulevard de la victoire.67000 Strasbourg.

Débat autour de la psychanalyse de l’Alsace, de Frédéric Hoffet. Nouvelle édition 2008, éditions Coprur. Préface Martin Graff. Postface Adrien Zeller.

avec Jean-Louis Hoffet, Pierre Kretz ( Le nouveau malaise alsacien. éditions Le Verger.) et Bernard Schwengler, Le syndrome alsacien.

Vendredi 12 juin 2015, Colmar, 19 heures 30

Librairie Hartmann.

Association salon littéraire de Colmar. Présidente Elvira Fouchet.

Discussion autour du livre de Martin Graff, Le réveil du Danube, une géopolitique vagabonde de l’Europe, éditions La nuée bleue, Strasbourg, 1998. (nominé pour le Prix Joseph Kessel en 2000)

Mittwoch, 17. Juni 2015, Bad Krozingen 79 189, 19 Uhr 30

Mediathek, 3 b Bahnhofstrasse, Bad Krozingen 79189

Kulturamt@bad-krozingen.de

Leben wie Gott im Elsass. Deutsche Fantasien. Klöpfer&Meyer, Tübingen

Der lutherische Urknall. Die Franzosen und die Deutschen, Morstadt, erscheint am 1.09.15

mit Buchhandlung Pfister.

23.Juli 2015, 76829 Landau,19 Uhr

Ort: Landesgartenschau.

Thema: Himmelgrün auf der Landesgartenschau.

Kontakt:Pf. Mechtild Werner. Projektleitung Ev.Kirche auf der LGS Landau 2015 Westbahnhofstrasse 4. 76829 Landau

Werner@himmelgruen-landau.de

Ab 1.09.15 im Buchhandel:

Der lutherische Urknall. Die Franzosen und die Deutschen. Morstadt Verlag. D. 77694 Kehl. info@morstadt-verlag.de

Freitag, 4.September 2015, Liebfrauenberg, Goersdorf, Alsace.

Wo ist Heimat ?, mit  der evangelischen Akademie Landau, Luitpolstrasse 10

76 829 Landau

Dr. Christoph Picker, 06341 96890-30

Donnerstag, 1.Oktober 2015,  79379 Müllheim, 20 Uhr

Premiere.

Der lutherische Urknall. Die Franzosen und die Deutschen. Morstadt Verlag.

Buchhandlung Beideck

Werderstrasse 23 Müllheim

07631 4336

Antonia Schultze-Hackenesch

Peter Kirch

Sonntag 11.Oktober 2015, Herbolzheim, 19 Uhr.

Ort: Im Torhaus, Hauptstrasse 60

Kontakt: Rathaus: Ernst Schilling,  ev. Gemeinde, Pfarrer Oliver Wehrstein, Buchandlung Bücherwurm.

Lesung: Der lutherische Urknall. Die Franzosen und die Deutschen. Morstadt-Verlag. Kehl am Rhein.

Martin Graff erklärt mit Witz und Humor die Unterschiede zwischen Frankreich und Deutschland. Luther ist schuld.

Kontakt: Rathaus: 07643 917720

Mittwoch 14. Oktober – 18. Oktober 2015. Buchmesse Frankfurt am Main

Stand: Morstadt Verlag. Halle 3. 1.Etage, Gang F

Dimanche 25 octobre 2015, Lauterbourg, 67, 10 heures.

Culte de la Réformation avec Gilbert Greiner à la Pulverkirche. Sermon.

Vendredi 6 novembre, 9 heures

France bleue Alsace avec Félicien Mussler

Dimanche 15 novembre 2015, 11heures25

France 3 Alsace : Gsuntheim avec Christian Hahn, Comme l’Allemagne? Le big bang luthérien.

Lundi 16 novembre 2015, 8h50 rediffusion.

Emission reportée en hiver 2016

Samedi 21 novembre 2015. Colmar.

Foire du livre de Colmar. Stand Librairie Hartmann. Stand BF éditions.

Sonntag 22. Novembre 2015, Riegel, 11 Uhr

Vorführung und Diskussion: Hörspiel SWR

1945-2075: Verzähl amol, Vatter. Buch und Regie Martin Graff

Nach dem Roman von Martin Graff Grenzvagabund VAT Mainz und Le vagabond des frontières, Editions Place Stanislas.

Ort: Kumedi Riegel am Bahnhof

Kontakt: kumedi@t-online.de  // 07642 931024

Dimanche 22 novembre 2015, Colmar.

Foire du livre. Stand librairie Hartmann. Stand BF éditions.

Lundi 23 novembre 2015. Mulhouse, 20heures

Librairie 47 degrés nord

8b rue du moulin  68100 Mulhouse.

Contact:0389368000 

Présentation de “Comme l’Allemagne? Le big bang luthérien. Morstadt Verlag. Débat animé par Jean-Marie Walder.

Mittwoch 25. November 2015, Schloss Ebnet, Freiburg, 20. 15 Uhr

Vorstellung: Der lutherische Urknall. Die Franzosen und die Deutschen.

Comme l’Allemagne. Le bing bang luthérien. Beide Bücher bei Morstadt Verlag.

Ort: Schloss Ebnet, Schwarzwaldstrasse 278,

Kontakt:  0761 670 05 Nikolaus von Gayling. Gayling-verwaltung@gmx.de

Kulturreise Elsass am Sonntag 6. Dezember 2015

organisiert von Nikolaus von Gayling, Schloss Ebnet.

gayling-verwaltung@gmx.de

15 Uhr in Zutzendorf. Lesung Martin Graff, Stefan Pflaum, Musik, Frank Jacobi.

Donnerstag 20.11.15 Saarländischer Rundfunk, Fernsehen,20Uhr45

mag’s trifft Gespräch mit Norbert Klein über den lutherischen Urknall, die Franzosen und die Deutschen.

Sigmaringen, Montag 7.Dezember 2015, 19Uhr.

Der Lutherische Urknall. Die Franzosen und die Deutschen. Morstadt Verlag.

Ort:Hohenzollersches Hoftheater, Fürst Wilhelm Strasse 40, 72488 Sigmaringen

Kontakt: Torsten Münchow, Martin Robben

017639292454

tortsenmunenchow@icloud.com

Vendredi 11 décembre 17 heures 

France bleue Alsace avec Thierry Kallo et Jean Philippe Pierre.

Dimanche 13 décembre 2015, Sélestat. 15 – 17 heures

Maison de la presse Wackenheim. Signature.

Samedi 19 décembre, Munster, 9-12 heures.

Librairie Carpe Diem, grand rue.

Signature: Comment l’Allemagne? le big bang luthérien, Morstadt Verlag.

Samedi 19 décembre 2015, Strasbourg, 17 heures

Librairie Kléber, débat autour du nouveau livre “Comme l’Allemagne? Le big bang luthérien.”

Sonntag 27. Dezember 2015.

Saarländischer Rundfunk: Radio. 11-12 Uhr.

Fragen an den Autor mit Jürgen Albers. 

Der Lutherische Urknall. Die Franzosen und die Deutschen.

 

Année 2016.

 

Samedi 9 janvier 2016, Colmar.

Hotel Mercure Champ de Mars, Colmar.

Regio-Treffen: Inner Wheel Club.

Gedankenschmuggel :France -Allemagne.

Mittwoch 27. Januar 2016, Singen

Rotary

Lesung: Frankreich -Deutschland.

 

Montag 22.02.15, Schwabisch Hall, 19Uhr 30

Der lutherische Urknall. Die Franzosen und die deutschen.

Ort: Haller cercle français. Hotel Goldener Adler, Am Marktplatz

Kontakt: Günther Leitmann: 0791 89582

 

Mittwoch 24. Februar 2016, Freinsheim, 19 Uhr

Der lutherische Urknall. Die Franzosen und die Deutschen.

Ort: im Alten Spital.

 

Samstag 27. Februar 2016, Singen, 17 Uhr

Gedankenschmuggel Frankreich-Deutschland.

Ort: Rathaus Singen

Kontakt: Rotary Singen, Montereau sur Yonne, Newark.

 

Lundi 11 avril 2016, Erstein, 18h45

Gedankenschmuggel zwischen Frankreich und Deutschland?

Ort: Musée Würth

Kontakt: Volksbank Lahr. Elfriede.Weinacker@volksbank-lahr.de

 

Mittwoch 20. Mai 2016, 11 Uhr

Willst Du den Frieden, lege den Hass trocken.

Ort: Gymnasium Müllheim 79379

Kontakt: Buchhandlung Beideck: info@beidek.de

rolf.kannen@gmx.de

 

Mardi 27, mercredi 28, jeudi 29 mai 2016, Dublin, Irlande.

Drink your guiness and shut up

Ort : Dublin.

Lycée Franco-allemand.

Université.

Alliance française.

Kontakt: Frédéric Rauser, ammbassade de France en Irlande

66 Merrion Square

Dublin 2

frederic.rauser@diplomatie.gouv.fr

 

Montag 2. Mai 2016, Saarbrücken 19 Uhr

Der lutherische Urknall. Die Franzosen und die Deutschen.

Ort: Saarländisches Künstlerhaus.

Karlstrasse 1, 66111 Saarbrücken.

Kontakt: info@kuenstlerhaus-saar.de

0681 372485

 

Freitag 8. Mai  2016, Riegel 20Uhr30

Der Jüngste Tag von Ödön von Horvath – SWR- Hörspielpremiere.

Das Hörspiel wurde im Februar 2016 in Anwesenheit des Publikums mit 17 Schauspielern  life aufgezeichnet. Regie: Klaus Spürkel.

Ein kleiner Bahnhof in der Provinz. Thomas Hudetz, der Stationsvorstand, hat es nicht leicht. Eine Krise in der Ehe, im Dorf redet man über ihn, und dabei will er doch nur ein pflichtgetreuer Beamter sein. Bis er einen verhängnisvollen Fehler macht und das Signal zu spät stellt…

Martin Graff spielt den Vertreter.

Klaus Gülker, SWR, moderiert das Gespräch mit den Schauspielern.

Ort: Kumedi Riegel

Kontakt: www.kumedi.de

07642 931024

 

Dienstag 10. Mai 2016, Badenweiler, 79410

Der lutherische Urknall. Die Franzosen und die deutschen. (Morstadt Verlag)

Comme l’Allemagne? Le big bang luthérien.

Ort: Kurhaus, mit Buchhandlung Heinrich.

Kontakt: setzer@gemeinde-badenweiler.de

 

Jeudi 19 mai 2016, Stosswihr 68140, 20 heures

Comment devenir écrivain?

L’auteur a découvert la lecture et l’écriture sur les bancs de l’école maternelle de Stosswihr, vallée de Munster, route du col de la Schlucht, empruntée par le Kaiser Wilhelm II, Adolf Hitler, Albert Schweitzer, Georges Simenon, les coureurs du  Tour de France et des millions de touristes. Vingt cinq livres plus tard, écrits en français et en allemand, Martin Graff présente son parcours européen à l’occasion de la sortie de son livre “Comme l’Allemagne? Le big bang luthérien. ( Der lutherische Urknall. die Franzosen und die Deutschen.) Les deux versions chez Morstadt Verlag Kehl.

Lieu: bibliothèque de Stosswihr, école du Kilbel, en face de l’église protestante.

Contact: Bibliothèque de Stosswihr.

 

Sonntag, 24. Juli 2016, Sipplingen am Bodensee

Hörspiel: 1945-2015: Verzähl amol, Vatter! SWR, Buch und Regie von Martin Graff. Die Geschichte basiert auf das Leben von Martin Graff Senior, französischer Soldat, später als Elsässer in die Wehrmacht zwangsrekrutiert. Vater Graff ist im Februar 1945 in Polen gefallen. Autor Graff recherchiert und entdeckt dass sein Vater überlebt hat. Er begegnet Natascha, seine polnische Schwester… ( Grenzvagabund. VAT Verlag Mainz. le vagabond des frontières. Editions Place Stanislas. Nancy.

Der Autor ist anwesend.

Ort: Hörspielkirche Sipplingen, wo jedes Jahr Hörspiele dem Publikum angeboten wurden, von   Weltstars wie Bob Wilson mit Isabelle Huppert.

Kontakt:  Katja Stepper

mailto:q-zwei@gmx.de

 

Freitag 7.September 2016, Bad Waldsee,19Uhr30

Der lutherische Urknall. Die Franzosen und die Deutschen.

Ort: Stadtbücherei. Spitalhof 2

Kontakt: k.Birkle@stadtbuecherei-bad-waldsee.de

07524 49857

 

Buchmesse Frankfurt vom 19 zum 23.Oktober 2016.

Stand Morstadt Verlag.  Halle 3.1.F98

info@morstadt-verlag.de

 

Dienstag 25. Oktober, Husum, 19Uhr45.

Deutsch-Französische Gesellschaft

Gedankenschmuggel zwischen Frankreich und Deutschland mit Hilfe von Martin Luther.  (Der lutherische Urknall. Die Franzosen und die  Deutschen. – Comme l’Allemagne? Le big bang luthérien. Morstadt Verlag Kehl.)

Ort: Kulturkeller Husum, Schlossgang Nr 7

Kontakt: siegfried Schulze-Kölln

Pellwormerstrasse 15 23813 Husum

04841 2836

siegfriedschuelze-koelln@kabelmail.de

 

Mittwoch 26.Oktober, Husum.

Der lutherische Urknall. Die Franzosen und die Deutschen.

Kontakt: Rotary Club.

 

Samstag 29.Oktober 2016, Prieros, 19 Uhr

Kabarettlesung

Der lutherische Urknall. Die Franzosen und die Deutschen.

( Martin Graff drehte nach der Wende zwei Dokumentationen über Prieros, an der Dahme. Brandenburg.Für den ZDF Film “Der erste Frühling” erhiel er 1992 den deutschen Wirtschaftsfilmpreis. )

Ort: Keativ Hotel Cellino. Kunstraum Prieros.

Storkower Allee 4

15754 Heidesee / OT Prieros.

Kontakt: Sylvia Groth. 033768 – 204930

info@cellino-prieros.de

 

Montag 31.Oktober 2016, Germersheim, 19 Uhr.

Reformationstag. Der lutherische Urknall.

Ort: Versöhnungskirche. Marktstrasse.

Kontakt: christine.klein-Mueller@evkirchepfalz.de

Prot.kirchengemeinde Germersheim.

 

Dienstag 8.November 2016, Saarbrücken, 19Uhr30.

Der lutherische Urknall. Die Franzosen und die Deutschen.

Ort: Casino. Restaurant am Staden. Bismarckstrasse 47

66121 Saarbrücken

Kontakt: Meridian: literarische Gesellschaft Saar.

RSchock@sr.de

 

Freitag 11. November 2016, Rastatt, 76437, 19Uhr.

Gedankenschmuggel Frankreich-Deutschland / Baden-Elsass mit dem lutherischen Urknall.

Ort: Stadtbibliothek. Herrenstrasse 24. Kulturforum.

Marktplatz 1.

Kontakt: Barbara.Bruenner@rastatt.de

07222 972 8500

 

Samstag 12.November 2016, Riegel, 20Uhr30.

Kabarett-Lesung: Der lutherische Urknall. Die Franzosen und die Deutschen.

Ort: Kumedi, Römerstrasse 2.

Kontakt: kumedi@t-online.de

07642 931024

 

Samedi 19 novembre 2016, Gunsbach, vallée de Munster, 18 heures

Comme l’Allemagne? Le big bang luthérien.

Der lutherische Urknall. Die Franzosen und die Deutschen.

Entretien avec la pasteur Alexandra Breukink sur le rôle de Martin Luther dans les relations franco-allemandes.

Lieu: église de Gunsbach.

Kontakt: 0389770943

abreukink@orange.de

 

Année 2017

 

Jeudi 5 janvier 2017, Strasbourg, 18 heures 30

Café théologique.

Comme l’Allemagne? Le big bang luthérien. Entretien.

Lieu: Snack Michel, avenue de la Marseillaise

Kontakt: Ernest Winstein

winstein@free.fr

 

Sonntag 8.Januar 2017, Speyer, 11 Uhr.

Der lutherische Urknall. Die Franzosen und die Deutschen, innerhalb der Reihe Promi-Predigten.

Ort: Gedächtniskirche. Speyer.

Kontakt: Mechthild.Werner@landeskirchenrat.evkirchepfalz.de

Protestantische Lendeskirche Domplatz 5, 67346 Speyer

 

Samstag 13. Januar 2017, Wackenheim, Pfalz,  19 uhr30

Kabarett-Lesung der Lutherische Urknall. Die Franzosen und die Deutschen.

Ort:

Kontakt: Deutsch-französischer Freundeskreis Wachenheim-Cuisery e.V

Heike Rung-Braun

info@Wachenheim-cuisery.de

 

Freitag 20.Januar 2017, Trier, 19 Uhr

Der lutherische Urknall. Die Franzosen und die Deutschen.

Comme l’Allemagne? Le big bang luthérien.

Ort:Rokoko Saal des Kurfürstlichen Palais.

Kontakt: Deutsch-Französische Gesellschaft Trier.

joachim.schuetze@t-online.de

 

Donnerstag 2. Februar 2017, Saarbrücken, 18Uhr30

Protestant sein in Frankreich und in  Deutschland.

Ort: Haus der Union Stiftung

Sternstrasse 10

66115 Saarbrücken

Kontakt: 0681 70975-0

info@unionstiftung.de

 

Donnerstag 9. Februar 2017. Ludwigshafen. 9Uhr30-16Uhr.

Evangelische Akademie der Pfalz und Ernst Bloch-Zentrum

Tagung  zum Thema Nationalismus. Vortrag.

Ort: Ernst Bloch-Zentrum Ludwigshafen.

Kontakt: Evangelische Akademie er Pfalz.

Luitpoldstrasse 10

76829 Landau

georg.wenz@eapfalz.de

Samstag 10.März 2017. Riegel.20Uhr30

Kabarett-Lesung : Der lutherische Urknall. Die Franzosen und die Deutschen.

Wahljahr 2017: Frankreich und Deutschland.

Ort: Kumedi, Römerstrasse 2.79359 Riegel.

Kontakt: kumedi@t-online.de

07642 931024

 

Lundi 20 mars 2017. Metz. 19h30-21h.

Metz ist wunderbar.

Vies à vies. Rencontre franco-allemande.

Débats.

Contact: christine.benoît57@numericable .fr

 

Donnerstag 23.März 2017. Heilbronn

Deutsch-französischer Kreis.

Ort: Bibliothek. Französisch.

Kontakt: veronique -pfeiffer@t-online.de

 

Freitag 31. März 2017. Pirmasens. 19 Uhr.

Der lutherische Urknall. Die Franzosen und die Deutschen.

Ort: Volksbank. Alleestrasse 2. 66953 Pirmasens.

Kontakt: Volkshochschule. hans Sachs Strasse 2

06331 213647

volkshochschule@pirmasens.de

Freitag 21.April 2017

Deutschlandradiokultur

Im Gespräch von 9 bis 10 Uhr, mit Susanne Führer.

 

Samstag 22.April 2017. Sankt-Ingbert. 17 Uhr.

Frankreich vor den Wahlen, mit anschliessender Podiumsdiskussion über die rechten Populismen und die Zukunft Europas.

Es diskutieren mit:

Dr. Hanno Thewes, Präsident der Europäischen Bewegung

Hellmut Lotz, Pulse of Europe Saarland

Musik: Jacek Telus

mit europâischem Imbiss

Ort:Mühlstrasse 36. Mühlstrasse Rohrbach 66386

Kontakt: m.telus@mx.uni-saarland.de

 

Mittwoch 3. Mai 2017. Renchen. 20 Uhr.

Kabarett- Lesung: Der lutherische Urknall.

Ort: Simplicissimus- Haus, Hauptstrasse 59, 77871 Renchen.

Kontakt: Sabine Berger.

s.berger@wanadoo.fr

07843707-19

 

Donnerstag 4. Mai 2017. Hamm a.d.Sieg. 18 Uhr30

Kabarett-Lesung: der lutherische Urknall. Die Franzosen und die Deutschen.

Ort: Kulturhaus. Romantik Hotel. Alte Vogtei.

Kontakt: Ulrich P. Schmalz Kommunikation.

ulrich.schmalz@t-online.de

 

Sonntag 7.Mai 2017, Freiburg, ab 17Uhr… 

Französische Präsidentenwahlen. Kommentar und Analyse.

Ort: SWR Studio, Karthäuser Strasse. 45

79102 Freiburg

Kontakt: SWR

 

Mittwoch 10. Mai 2017 Gernsheim. 19Uhr.

Kabarett Lesung: Der lutherische Urknall. Die Franzosen und die Deutschen.

Ort: Johannes Gutenberg Schule.

Kontakt: Hans Josef Becker.

rieddhiob@t-online.de

 

Freitag 30. Juni 2017 Breisach. 19 Uhr.

Glaube und Gewalt.

Ort: Jugendherberge.

Kontakt: Martin Natterer

mmn@legacies-drafts.org

 

Mittwoch 5.Juli .2017 Baden-Baden. 76530, 19 Uhr 30

Der lutherische Ukrnall. Die Franzosen und die Deutschen.

Ort : Evangelische Stadtkirchgemeinde. Bonhöfer Saal

Bismarckstrasse 16.

Kontakt: Pfarrer Marlene Bender.

Marlene. Bender@kbz.ekba.de

 

Sonntag 23. Juli 2017, Sipplingen am Bodensee

Ev Kirche. Predigt über Martin Luther.

 

Samstag 5.Oktober, Hörspiel SWR 4, 21Uhr-22Uhr

Der lutherische Urknall.

 

Dienstag 10. Oktober, SWT-Studio Freiburg mit Publikum.

Grenzvagabund und Urknall.

Gespräch mit Rainer Suchan.

 

Mittwoch 18. Oktober 2017, Friedberg 61169

Kulturzentrum Altes Hallenbad.

Der lutherische Urknall. Die Franzosen und die Deutschen.

 

Donnerstag 19. Oktober 2017. Breisach.

Der lutherische Urknall: Kabarett-Lesung.

Die Deutschen und die Franzosen.

Ort: Sankt Hildegard Saal.

Kontakt: Neutorbuchhandlung.

07667 17 17

 

Freitag 20. Oktober 2017, 20Uhr, Niederweiler

Der lutherische Urknall: die Franzosen und die Deutschen.

Hotel Warteck

 

Samstag 28 Oktober 2017, 19Uhr

Kumedi Riegel, Neueröffnung

Oma Caroline, Emmanuel und Brigitte Macron begutachten die Martin Lutherdevotionalen.

 

Samstag 4.November 2017, 19Uhr, Badenweiler-Kurhaus.

Gartenpredigt: Lutherjahr-Bilanz

 

Donnerstag 16. November 20017, Basel -Elsass Freunde.

Der lutherische Urknall. Die Franzosen und die Deutschen

Kontakt: Mitteilungsblatt Elsass-Gazette

Mariane Gloor

elsass.freunde@bluewin.ch

 

 

 

 

 

 

Comments are closed.